17.07.2005 Neunundsiebzigster Tag:     - England, der zweite Tag -

 
Hier sehen Sie verehrte Damen und Herren Sarah, unsere französische Wochenendbekanntschaft Nicolas und meinen einen.

Hab da gleich nen Wagen für mich gefunden. Hab schon mal probegeposed.

Zum guten Schluss lungerten wir noch in einem wirklich netten und erstaunlich ruhigen Park nahe des Busbahnhofs und der Ringroad herum bis wir uns auf den Rückweg machten.
mehr=>  

 
 
 
16.07.2005 Achtundsiebzigster Tag:     - England, der erste Tag -

 
So sieht englisches Land aus, zumindest im niedlichen kleinen Meriden wo wir die erste Nacht verbrachten

Wir? Ja, Sarah war dabei :)!

Das ist jetzt schon in Earlsdon, ein Stadtteil von in Coventry in dem unser zukünftiges Häuschen steht. Es ist in der linken Hausreihe das zweite oder dritte!
mehr=>  

 
 
 
14.07.2005 Sechsundsiebzigster Tag:     - One more day in Stuttgart -

 
Mmh wir saßen noch nicht mal in der Sonne und dann dieses Bild :)

Der Park ist sehr groß und die Ecke am Bahnhof ist wirklich nett...

...deshalb auch recht voll. Sogar ein Maler unter Baum konnte man beobachten.
mehr=>  

 
 
 
18.06.2005 Fünfzigster Tag:     - A day in Stuttgart -

 
Eine nette Neckarbrücke in Stuttgart, im Hintergrund bereits die Rückseite des Gebäudes auf dem dritten Foto

War türlich wieder mitm Benjo unterwegs, sonst wär das Bild ja auch langweilig geworden ;)(

Also meine Damen und Herren, was soll ich noch sagen :D;)
 

 
 
 
03.06.2005 Fünfunddreissigster Tag:     - ohne Worte -

 
Die Schwaben sind komisch irgendwie, echt...
       

 
 
 
14.05.2005 Fünfzehnter Tag:     - Mein Mitbewohner, des is a -

 
Versuch1, sind wir auch im Bild???

So geht's

Samstag abend ging es dann in die Stadt
mehr=>  

 
 
 
12.05.2005 Dreizehnter Tag:     - Stadterkundung -

 
Zuerst am Bahnhof vorbei, muste ja zum Rathaus, mich anmelden

Schöne Kirchen gibbet hier, ich finde die Brücke erinnert ein wenig an die Brücke der Petronas Towers in Kuala Lumpur ;)

Und n kleines Türmchen steht hier rum. Die Figur auf dem Mast soll einen Fallschirmspringer aus dem 2. Weltkrieg darstellen, der als einziger überlebte und dort hängen blieb.
 

 
 
 
04.05.2005 Siebter Tag:     - Paar freie Tage -

 
Vermieter hängt Gewürzregal in die Wohnung(wußtet ihr, das man bei Notepad mit STRG + G in eine bestimmte Zeile springen kann *verblüfft*!)

Na dann wollen wa mal Stuttgart erkunden, aber Vorsicht!(s. GB-Eintrag)

Chices Schloss haben die da.
mehr=>  

 
 
 
04.05.2005 Fünfter Tag:     - Es wird spannend -

 
Da es kein freies Büro mehr gab sitze ich am Labortisch, aber es ist schattig und frisch, außerdem habe ich einen eigenen Rechner

Und im Keller steht der Prüfstand, hier sieht man nur den schreibtisch der daneben steht.
   

 
 
 
03.05.2005 Vierter Tag:     - Nochmal Arbeit -

 
Das Kärtschen um in meine Abteilung zu kommen und zum "stempeln" bei Ankunft und Gehen

Wetter ist schlechter geworden...

...irgendwie
mehr=>  

 
 
 
02.05.2005 Dritter Tag:     - Arbeit -

 
Ja frisch ans Werk(allerdings schon bissel nervös und Bild verwackelt)!

Die Wirkungsstätte in voller Pracht

Jau 8 Std. und das Ergebnis, man ist ja als Student nix gewöhnt ;)!
 

 
 
 
01.05.2005 Zweiter Tag:     - Ausräumen, Aufräumen, säubern -

 
Blick nach Süden bei Tag

Blick hinters Haus

Erstmal den Spiegelschrank reinigen
mehr=>  

 
 
 
30.04.2005 Erster Tag:     - Einräumen, abnehmen, unterschreiben / erste Impressionen -

 
Unaufgeräumtes Zimmer...

Blick nach Süden bei Nacht (muss aber mit der Kamera noch üben ;) )...

Die Küche, alles neu und mit Spülmaschinchen :D:D:D...
mehr=>